SW-Fotozusammenstellung Augen-Hände-Ohr-Mund
grafisches Element - feine Linie
grafisches Element - feine Linie
Schulpsychologischer Dienst des Kantons St.Gallen Beratung und Diagnostik

Für allgemeine Medienan-fragen melden Sie sich bitte unter:

Zentralstelle Rorschach
Müller-Friedbergstrasse 34
9400 Rorschach
Tel. 058 229 01 94
Fax 058 229 01 81
spd.zentralstelle@sg.ch

Download aktueller Jahresbericht
52 Seiten
download PDF

E-Mail | Anmeldung | Presse | Jobs | Home

Beratung | Regionalstellen | Zentralstelle | Themen-Links-Publikationen | KIG | STEB | Gruppentrainings | Leitbild | Trägerschaft

Beitrag Telegiornale RSI vom 23.05.2018

Interview Telegiornale RSI vom 23.05.2018 mit Esther Luder, Leiterin Kriseninterventionsgruppe des SPD

Filmclip "Bedrohung" des SPD (vimeo)

Jahresbericht 2016/17 des SPD

Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Jahresbericht des Schulpsychologischen Dienstes als PDF-Dokument herunterladen.

Das Schwänzen beginnt schon im Kindergarten

Aus Angst bleiben nun auch immer mehr Kindergärtler und Primarschuüler der Schule fern. Eine Ostschweizer Arbeitsgruppe will dagegen vorgehen.

St.Gallen: Massnahmen gegen Schulabsentismus

Schüler und Schülerinnen machen blau. Mal haben sie keine Lust, mal wollen sie dem Französisch-Test ausweichen, mal fürchten sie sich vor Konflikten. Es fällt auf, dass immer häufiger bereits Primarschüler und Kindergärtler den Unterricht schwänzen. Nun will der Kanton St. Gallen handeln.

download PDF

Link zum Beitrag im Rendez-vouz am Mitag des SRF Schweizer Radio und Fernsehen, mit Elsbeth Freitag, Vizedirektorin Schulpsychologischer Dienst des Kantons St.Gallen, vom 22. Januar 2018.

Link Zum News-Beitrag "Schuleschwänzen ist auch bei den Kleinen ein Problem" von Jonathan Fisch vom 22. Januar 2018.

Eltern fehlt die klare Linie

Schulweg: Immer häufiger fahren Eltern ihre Kinder zur Schule. Dies sei aber nicht förderlich für deren Entwicklung sagt ein Schulpsychologe. Auf dem Schulweg lerne ein Kind, Verantwortung zu übernehmen.

Aus Paul wird Paula

Trans: Es ist nicht nur ein Leben im falschen Körper, es ist ein Leben in der falschen Identität: Transidente Menschen lehnen ihr biologisches Geschlecht ab. Auch Kinder und Jugendliche leiden darunter. Immer mehr suchen in Fachstellen Hilfe.

Mobbing: "Ja, die sozialen Medien spielen heute eine grosse Rolle"

Vergangene Woche nahm der Uzwiler Schulratspräsident Daniel Wyder in den WN Stellung zu den Mobbingfällen. Er verwies dabei auch auf die Kriseninterventionsgruppe (KIG) des SPD. Sie kommt zum Zug, wenn es ernst wird. Die WN haben die KIG-Leiterin Esther Luder zu Mobbing befragt.

Kinder fähig machen zum Leben

Die Toggenburger Regionalstelle des Schulpsychologischen Dienstes hat gezügelt. Neu befindet sich die Anlaufstelle, an die sich sowohl Eltern als auch Lehrpersonen bei Bedarf wenden können, an der Bahnhofstrasse 34 in Wattwil.

Wenn es in der Schule brennt

Auffällige Kinder, gemobbte Jugendliche und überforderte Eltern: Den Schulpsychologischen Diensten geht die Arbeit nicht aus. Anschauungsunterricht im Kanton St.Gallen.
Beobachter, 7.7.2017.

Zufriedene, aber nicht sorgenlose Teenager

Direktor Dr. Ralph Wettach nimmt Stellung zu den Themen Angstproblematik, Mobbing und Familie, die in der PISA-Studie über das Wohlbefinden der Schülerinnen und Schüler erwähnt werden.
Tagesschau SRF Schweizer Radio und Fernsehen vom 19. April 2017.

download PDF

Link zu Tagesschau vom 19. April 2017

Langeweile dient der Entwicklung

Alle Menschen kennen Langeweile - auch ganz junge. Wenn Kindern langweilig ist, ist Gelassenheit geboten. Denn die selbständige Bewältigung des öden Gefühls ist ein wichtiger Entwicklungsschritt, erklärt Psychologin Elsbeth Freitag.

download PDF

Link zu Interview von Helwi Braunmiller, SRF Schweizer Radio und Fernsehen, mit Elsbeth Freitag, Vizedirektorin Schulpsychologischer Dienst des Kantons St.Gallen, vom 18. Januar 2013.

Download Artikel
Wenn es in der Schule brennt
Beobachter 7.7.2017
download PDF

Download Artikel
Kinder fähig machen zum Leben
Toggenburger Tagblatt
8.9.2017
download PDF

grafisches Element - feine Linie
grafisches Element - feine Linie

Download Artikel
Mobbing: "Ja, die sozialen Medien spielen heute eine grosse Rolle"
Wiler Nachrichten
14.9.2017
download PDF

Download Artikel
"Aus Paul wird Paula"
Ostschweiz am Sonntag
19.11.2017
download PDF

Download Artikel
"Eltern fehlt eine klare Linie"
St.Galler Tagblatt
11.01.2018
download PDF

grafisches Element - feine Linie
grafisches Element - feine Linie

Download Artikel
"Das Schwänzen beginnt schon im Kindergarten"
20 Minuten online
23.01.2018
download PDF

Rechtshinweis

Impressum

Für Medienanfragen bezüg-lich der Kriseninterventions-gruppe melden Sie sich bitte unter:

Kriseninterventionsgruppe
Sekretariat
Müller-Friedbergstrasse 34
9400 Rorschach
Tel. 058 229 01 94
Fax 058 229 01 81
spd.zentralstelle@sg.ch